Einsatzbericht vom 12 OKT 2020

Hilfeleistung (H2) - Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen
Einsatzort: B90, Ortsverbindung Leutenberg-Hockeroda

Alarmierte Einheiten

Freiwillige Feuerwehr Lehesten       Stützpunktfeuerwehr       Landespolizeiinspektion       Rettungsdienst Kaulsdorf             

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

MZF FF Lehesten
MZF FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Am 12.10.2020 alarmierte uns die Leitstelle Saalfeld zusammen mit den Feuerwehren aus Leutenberg, Kaulsdorf und Hockeroda zu einen schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen auf die B90 zwischen Leutenberg und Hockeroda.

Es verunfallten mehrere PKW und stießen frontal ineinander. Dabei verletzten sich mehrere Personen schwer und wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Die Rettungskräfte mussten diese Personen mit hydraulischen Rettungsgerät befreien. Die Bundesstraße musste dabei voll gesperrt werden.

Wir unterstützen die EInsatzleitung bei der Führungsunterstützung und dokumentierten das Einsatzgeschehen mit unserem MZF.

Nach ca. 2 Stunden konnten wir uns wieder EInsatzbereit auf Wache melden.



Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   05:08:00
Einsatzende:   07:04:00 Uhr


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder