Technik Löschgruppe

Der Tragkraftspritzenanhänger ein bis 1992 nach „DIN 14520“ genormter Anhänger zur Beförderung einer Tragkraftspritze 8/8. Der Tragkraftspritzenanhänger transportiert die fast gleiche Beladung wie ein Tragkraftspritzenfahrzeug und dient dazu, einen ersten Löschangriff einzuleiten, bei der Wasserförderung über lange Wegstrecken oder bei Unwettereinsätzen zu helfen. Die Beladung dieses Anhängers enthält neben Saugschläuchen, B-Schläuchen und C-Schläuchen auch eine Tragkraftspritze TS 8/8, welche eingeschoben im Heck des Anhängers untergebracht ist. Zusätzlich sind Gerätschaften nach DIN zur Wasserentnahme, Wasserförderung und Wasserabgabe untergebracht.

Funkkenner: ohne

Besatzung:  ohne

Hersteller: VEB Feuerlöschgeräte Jöhstadt

Beladung:   

  • TS 8/8,
  • Strahlrohre 
  • Saugschläuche 
  • B und C-Schläuche
  • Leinen 
  • Standrohr 
  • Hydrantenschlüssel

 

 

Unwettergefahr
Warnungen
Radio 112
Events