Einsatzbericht vom 15 MRZ 2020

Hilfeleistung (H1) - Tierrettung
Einsatzort: Schiefersee am Staatsbruch bei Göpelschachtanlage, 07349 Lehesten

Alarmierte Einheiten

Freiwillige Feuerwehr Lehesten      

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
MZF FF Lehesten
MZF FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Am 14.03.2020 alarmierte uns die Leitstelle zu einer Tierrettung zum Staatsbruch. 

Die Einsatzstelle wurde mit dem zuständigen Jäger begangen und dabei wurde folgende Lage vorgefunden. Ein Reh war in ca. 10 Meter Höhe mit dem Hinterläufen kopfüber hängen geblieben.

Ein Trupp ging zur Rettung vor. Das Reh wurde durch den Trupp gerettet. 

Leider kolabierte das Tier anschließend und war nicht mehr zu retten.

Nach ca. einer Stunde waren wir wieder Einsatzbereit auf Wache. 



Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   15:18:00
Einsatzende:   16:31:00 Uhr
Einsatzstärke:   14 


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder