Einsatzbericht vom 14 SEP 2021

Hilfeleistung (H1)
Einsatzort: Reitzengeschwenda Drognitz

Alarmierte Einheiten

Freiwillige Feuerwehr Lehesten       Feuerwehr Reitzengeschwenda       Feuerwehr Drognitz      

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Am 14.09.2021 um 12.46 Uhr alarmierte uns die Leitstelle Jena mit dem HLF 10 nach Drognitz, Ortsteil Reitzengeschwenda zu einer Nottüröffnung. Aufgrund der neuen Alarm- und Ausrückeordnungen befindet sich das HLF 10 in der weiteren Bereichsfolge für eine solches Stichwort, insofern die vorhergehenden Fahrzeuge nicht einsatzbereit sind. Zu besagten Einsatz war dies der Fall. Nach Rücksprache mit der Leitstelle wurde auf die erste Lagemeldung gewartet. Die örtliche Feuerwehr meldete nach kurzer Zeit, dass für die Freiwillige Feuerwehr Lehesten kein weiterer Handlungsbedarf bestand, so dass wir den Einsatz abbrechen konnten.

Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   12:46:00
Einsatzende:   12:49:00 Uhr
Einsatzzeit:   0Tage, 0 Stunden, 3 Minuten


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder

_IMG-20210907-WA0011.jpg