Einsatzbericht vom 09 JUL 2021

Brand (B3) - brennender Zug
Einsatzort: Unterloqitz, 07330 Probstzella

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

MZF FF Lehesten
MZF FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Am 09.07.2021 alarmierte uns erstmalig die Leitstelle Jena mit weiteren Kräften des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt um 14.22 Uhr zu einen brennenden Zug auf die Bahnsstrecke zwischen Probstzella und Saalfeld nach Unterloquitz. 

Dort kollidierte ein Zug mit einem Baum, daraufhin wurde die Freileitung abgerissen und es kam zum Entstehungsbrand. Dieser erlosch glücklicherweise aufgrund des Regenfalls. Entgegen ersten Meldungen handelte es sich um einen Personenzug mit ca. 30 Fahrgästen. Dieser musste nach Freigabe der Oberleitung evakuiert werden. 

Wir unterstützen den örtlichen EInsatzleiter bei der Einsatzdokumentation und Einsatzführung. 

Nach über 3 Stunden konnten wir uns wieder Einsatzbereit auf Wache melden. 

 



Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   14:22:00
Einsatzende:   17:45:00 Uhr
Einsatzzeit:   0Tage, 3 Stunden, 23 Minuten


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder

_IMG-20210709-WA0015.jpg
_IMG-20210709-WA0014.jpg
_IMG-20210709-WA0012.jpg
_IMG-20210709-WA0011.jpg