13.Feb.2017 - Praxisausbildung der Tunnelbasiseinheiten

Am 11.02.2017 nahmen einige Kameraden der Feuerwehr Lehesten an einer Komplexausbildung des Landkreis Saalfeld-Rudolstadt, unter Regie des Amtes für Brand- und Katastrophenschutz in der "Kombus GmbH" in Saalfeld teil. Als Teil der Tunnelbasiseinheit (TBE) 4 machten sich die Kameraden um 12:15 Uhr mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Leutenberg auf den Weg zur Ausbildung. Nachdem alle Einsatzkräfte angekommen waren, wurden die Tunnelbasiseinheiten 3 und 4 in die bevorstehende Aufgabe eingewiesen. In einer "verrauchten" Waschhalle befanden sich zwei Linienbusse, welche einen brennenden Personenzug im Tunnel simuliert haben. Die Kameraden sollten nun das Tunnelspezifische Vorgehen üben und die vermissten Personen aus den Gefahrenbereich retten. Die Feuerwehr Lehesten übernahmen mit den Kameraden der Feuerwehren aus Leutenberg und Leutnitz die Einsatzführung. Damit wurde das Anlegen des Einsatztagebuches, das Führen der Lagekarte und Kräfte- und Mittelübersicht, die Abwicklung der Kommunikation und das treffen von taktischen Entscheidung auf Grundlage der Einsatztaktik im Tunnel geübt. Wir bedanken uns bei allen beteiligten Einsatzkräfte für die gute Zusammenarbeit und allen Verantwortlichen für das möglich machen dieser Ausbildung.