Einsatzbericht vom 27 AUG 2019

Hilfeleistung (H1) - Wassereinbruch in Wohnhaus
Einsatzort: L1097 (Zollhaus) OV Schmiedebach- Lichtentanner Bahnhof

Alarmierte Einheiten

Freiwillige Feuerwehr Lehesten      

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

TLF 16/25 FF Lehesten
TLF 16/25 FF Lehesten
TLF 16/25 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
MZF FF Lehesten
MZF FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Bereits auf Lageerkundung des Einsatzes 19/2019 wurde im Bereich Zollhaus eine Überflutung der Straße sowie ein Wassereinbruch in einem angrenzendem Wohnhaus festgestellt. 

An der Einsatzstelle wurden durch das HLF die Straßeneinläufe von Geröll befreit. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte bestand im Haus kein Handlungsbedarf mehr, da der Starkregen nachgelassen hat.

Auch hier wurde die Straße gesperrt und nach abfließen des Wassers die Fahrbahn gereinigt und dem Staßenbaulasträger übergeben. 



Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   17:32:00
Einsatzende:   19:43:00 Uhr
Einsatzzeit:   0Tage, 2 Stunden, 11 Minuten
Einsatzstärke:   16 


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder