Einsatzbericht vom 16 JUL 2020

Brand (B2) - Brand Gartenhaus
Einsatzort: Kleingartenanlage am Lunapark, 07349 Lehesten

Alarmierte Einheiten

Stützpunktfeuerwehr Wurzbach       Stützpunktfeuerwehr       Feuerwehr Oßla       Freiwillige Feuerwehr Lehesten       Landespolizeiinspektion      

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

TLF 16/25 FF Lehesten
TLF 16/25 FF Lehesten
TLF 16/25 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
KLF-Th FF Oßla
KLF-Th FF Oßla
TLF 16/24-Tr FF Wurzbach
TLF 16/24-Tr FF Wurzbach
LF 16-12 FF Wurzbach
LF 16-12 FF Wurzbach
DLK 23/12 FF Bad Lobenstein
DLK 23/12 FF Bad Lobenstein
HLF 20 FF Bad Lobenstein
HLF 20 FF Bad Lobenstein
KdoW FF Wurzbach
KdoW FF Wurzbach
KdoW FF Wurzbach
MZF FF Lehesten
MZF FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Am 16.07.2020 wurden die Feuerwehren aus Wurzbach, Bad Lobenstein, Oßla und Lehesten zu einem Gartenhausbrand in die Kleingartenanlage beim Lunapark alarmiert. 

Bereits auf Anfahrt konnte aufgrund der Rauchsäule die Lage bestätigt werden. 

Bei Ankunft des ersten Fahrzeugs wurde sofort mit schweren Atemschutz ein Löschangriff aufgebaut und durchgeführt. Gleichzeitig baute die Feuerwehr Oßla mit dem Tanklöschfahrzeug von Lehesten eine lange Schlauchstrecke vom Ehrlichteich auf. Die Feuerwehren aus Bad Lobenstein und Wurzbach unterstützen bei der Brandbekämpfung. Eine im Gebäude befindliche Gasflasche konnte stark deformiert geborgen werden. Im Laufe des Einsatzes musste der Energieversorger angefordert werden, um das Objekt stromlos zu schalten.

Ein Übergreifen auf ein angrenzendes Gartenhaus konnte verhindert werden. Das betroffene Objekt brannte jedoch vollständig aus. 

Teilweise mussten die Feuerwehren die Verkleidung des Dachs sowie die Zwischendecke entfernen um auch die letzten Glutnester ablöschen zu können. Gegen 10 Uhr konnte Feuer aus an die Leitstelle gemeldet werden. 

Die Polizei übernahm im Anschluss ihre Ermittlungsarbeit. 

Wir bedanken und bei allen Feuerwehren für die gute Zusammenarbeit und die Einsatzbereitschaft.

 

 



Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   08:46:00
Einsatzende:   11:53:00 Uhr
Einsatzzeit:   0Tage, 3 Stunden, 7 Minuten


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder