Einsatzbericht vom 27 MRZ 2019

Hilfeleistung (H1) - ausgelaufene Betriebsmittel
Einsatzort: Oßla (L1096)

Alarmierte Einheiten

Stützpunktfeuerwehr Wurzbach       Stützpunktfeuerwehr       Feuerwehr Oßla       Freiwillige Feuerwehr Lehesten      

Alarmierte Fahrzeuge/Technische Mittel

HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
HLF 10/10 FF Lehesten
KLF-Th FF Oßla
KLF-Th FF Oßla
LF 16-12 FF Wurzbach
LF 16-12 FF Wurzbach
RW 1 FF Wurzbach
RW 1 FF Wurzbach
ELW 1 FF Bad Lobenstein
ELW 1 FF Bad Lobenstein
HLF 20 FF Bad Lobenstein
HLF 20 FF Bad Lobenstein
MZF FF Lehesten
MZF FF Lehesten


Einsatzbeschreibung

Zu einer ausgelaufenen Betriebsmittelspur, wurden wir am 27.03.2019 zur überörtlichen Hilfe nach Oßla nachalarmiert.

Wir unterstützten die dortigen Kameraden personell und materiell, währenddessen die Feuerwehren aus Wurzbach, Bad Lobenstein und Helmsgrün in den jeweiligen Ortslagen gefordert waren. Der ebenfalls herbei gerufene Straßenbaulastträger beseitigte alle Außerorts verlaufenden Spuren.

 

+++ Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit +++



Einsatzdetails

Alarmierung über:   Funkmeldeempfänger
Alarmierungszeit:   08:16:00
Einsatzende:   10:01:00 Uhr
Einsatzstärke:   9 


Entfernungen der Einsatzstützpunkte zur Einsatzstelle


Einsatz-Bilder